24.11.2019: Der Film MUTTERLAND feiert die Deutschland-Premiere im Filmmuseum Frankfurt.

Eine Reise ins „Matriarchat“ der Minangkabau in West-Sumatra.

In Indonesien in West-Sumatra liegt die Heimat der Minangkabau. Sie bilden die größte matriarchale Gesellschaft der Welt. Sie leben nach dem Adat, dem mütterlichen Naturrecht. Haus, Hof und Land wurden bei ihnen in die Hände von Frauen gelegt.
Der Film erzählt vom Alltag aus der Perspektive der 33 jährigen Yelfia Susanti, die es versteht, mit ihrem großen Klan für Ausgleich und ein gutes Leben für alle zu sorgen.


Die Filmemacherinnen Uschi Madeisky und Dagmar Margotsdotter und auch Yelfia Susanti werden bei dieser Premiere für Gespräche zur Verfügung stehen.

Datum Sonntag, 24.11.2019
Zeit18.00 Uhr
OrtFilmmuseum Frankfurt
DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum
Schaumainkai 41
60596 Frankfurt am Main