Am 06.05.2020 zeigt das Kino im Rind in Rüsselsheim den Film „Mutterland“ über die matriarchal lebenden Minangkabau.

In West-Sumatra, Indonesien befindet sich die Heimat der Minangkabau. Mit mehreren Millionen bilden sie die größte matriarchale Gesellschaft der Welt. Sie leben nach dem Adat, dem mütterlichen Naturrecht – in friedlichem Zusammenleben mit dem Islam. Haus, Hof und Land liegen bei ihnen in den Händen von Frauen. Der Film erzählt vom Alltag aus der Perspektive der 33-jährigen Yelfia Susanti, die es versteht, mit ihrem großen Klan für Ausgleich und ein gutes Leben für alle zu sorgen.

Der 92-minütige Film wird in Anwesenheit der Filmemacherinnen Uschi Madeisky und Dagmar Margotsdotter zu sehen sein – mit anschließendem Filmgespräch. Außerdem wird es einen Informationstisch mit Büchern, Filmen und weiteren MATER-ialien geben

Datum06.05.2020
Zeit20.00 Uhr (Einlass abb 19.30 Uhr)
OrtKino im Rind
Mainstraße 11 in 65428 Rüsselsheim am Main