24.11.2019: Der Film MUTTERLAND feiert die Deutschland-Premiere im Filmmuseum Frankfurt.

Der Dokumentarfilm von Uschi Madeisky und Dagmar Margtsdotter nimmt uns mit ins „Matriarchat“ der Minangkabau in West-Sumatra.

In West-Sumatra, Indonesien, befindet sich die Heimat der Minangkabau. Mit mehreren Millionen bilden sie die größte matriarchale Gesellschaft der Welt. Sie leben nach dem Adat, dem mütterlichen Naturrecht – in friedlichem Zusammenleben mit dem Islam. Haus, Hof und Land liegen bei ihnen in den Händen von Frauen. Der Film erzählt vom Alltag aus der Perspektive der 33-jährigen Yelfia Susanti, die es versteht, mit ihrem großen Klan für Ausgleich und ein gutes Leben für alle zu sorgen“

Wir feiern bei Sekt, Häppchen und Tanzdarbietungen gemeinsam mit den Filmemacherinnen.

Datum24.11.2019
Zeit
18.00 Uhr
OrtKino des Deutschen Filmmuseums Frankfurt
Schaumainkai 41